Gartenmöbel Trends 2017: 4 Top-Materialien

 
48148001_02

Gartenmöbel Trends 2017: 4 Top-Materialien

Erstellt von Heike Siemer in Themen am 5. April 2017

Du bist fest entschlossen, dir diese Saison neue Gartenmöbel zuzulegen, aber du möchtest erst mehr über die Gartenmöbel Trends wissen, um dich in der Vielfalt der Auswahlmöglichkeiten zurechtzufinden? Kein Problem! In unserem Ratgeber zeigen wir dir 4 Material-Trends und geben dir Infos zu Eigenschaften und Pflege. Los geht´s! 

Top-Material #1: Gartenmöbel aus Hartholz

Ein Klassiker unter den Materialien für Gartenmöbel, aber nach wie vor schwer im Trend ist Hartholz. Und hier gibt es gute Neuigkeiten: jenseits der bekannteren Tropenhölzer wie zum Beispiel Teakholz gibt es deutlich günstigere Varianten, die aber genauso gute Eigenschaften haben. Alle Arten von Hartholz zeichnen sich durch einen hohen Anteil von Fasern aus, was dazu führt, dass sie deutlich mehr wiegen und durch eine festere Beschaffenheit gekennzeichnet sind. Zu den einheimischen Harthölzern zählt zum Beispiel die Eiche, während zu den exotischeren Varianten das bekannte Teakholz und auch das Eukalyptus-Hartholz gehört, aus dem zum Beispiel unsere Serie Santa Fé angefertigt ist.

 

20741001+22711001+48141001+35209003_4691

Eigenschaften von Hartholz

  • beständiger als Weichholz (z.B. Kiefer, Fichte) gegen schädliche Insekten, die Holz von innen zerfressen können
  • hochwertig und langlebig bei entsprechender Pflege
  • individuelle Farbe / Maserung
  • unempfindlich gegen Hitze und Feuchtigkeit bei entsprechender Pflege
  • rostfrei (auch ohne Beschichtung)
  • 70 % FSC-Hartholz

Pflege von Hartholz

  • bei Bedarf mit feuchtem Tuch abwischen
  • Pflegeanleitung auf Beipackzettel beachten:
  • regelmäßige Reinigung
  • regelmäßige Pflege mit Öl
  • vor dem ersten Gebrauch abwischen und von Ölresten befreien
  • vor dem Einlagern einölen
  • kühl, trocken und mit ausreichend Belüftung lagern; z.B. Keller, Garage, Carport
  • bei Nichtnutzung schräg stellen und bei Regen abdecken

Top-Material # 2: Gartenmöbel aus Aluminium

Gartenmöbel aus Aluminium sind wegen ihres geringen Gewichts besonders flexibel einsetzbar und können auch ohne schlechtes Gewissen draußen stehen bleiben, wenn es mal ein paar Tage hintereinander regnet. Das unempfindliche Material besticht auch durch seine moderne Optik und kommt in den Gestellen vieler Tische und Stühle für den Garten zum Einsatz.

46247001+46326001_2029

Welche Eigenschaften hat Aluminium?

  • leicht
  • pflegeleicht
  • langlebig
  • unempfindlich gegen Feuchtigkeit und Frost
  • witterungsbeständigere Alternative zu Stahl
  • rostfrei (auch ohne Beschichtung)
  • schützende Beschichtung

Wie pflege ich Aluminium?

  • bei Bedarf mit feuchtem Tuch abwischen
  • Reinigung mit Seifenwasser möglich

Top-Material #3: Gartenmöbel aus Polyrattan

Du magst Rattan-Möbel, aber diese sind nichts für unsere Breitengrade? Dann sind Gartenmöbel aus Polyrattan eine gute Alternative für dich. Der Kunststoff hat eine natürliche Optik, ist aber absolut pflegeleicht und findet in vielen ansprechend verarbeiteten Lounge-Möbeln Verwendung.

41418002+38786001_3050

Welche Eigenschaften hat Polyrattan?

  • künstlich aus Polyethylen hergestellt
  • ansprechende Alternative zum natürlichen Rattan
  • pflegeleicht
  • langlebig
  • UV-beständig
  • unempfindlich gegen Hitze, Kälte (über 0°C) und Feuchtigkeit
  • rostfrei (auch ohne Beschichtung)

Wie pflege ich Polyrattan?

  • bei Bedarf mit feuchtem Tuch abwischen
  • Reinigung mit Seifenwasser möglich
  • kühl, trocken und mit ausreichend Belüftung lagern; z.B. Keller, Garage, Carport
  • bei Nichtnutzung und Regen abdecken

Top-Material #4: Gartenmöbel aus Polypropylen / Polystyren

Für deine Terrasse möchtest du einen Tisch in Holzoptik, aber er muss viel aushalten und wetterbeständig sein? Dann bietet sind ein Gartentisch mit einer Platte aus Polypropylen an. Das Material eignet sich aber nicht nur für Tischplatten, sondern macht auch in Flechtoptik eine gute Figur, zum Beispiel in unserem Outdoor-Set San Lorenzo.

48143001_milieu

Welche Eigenschaften hat Polypropylen / Polystyren?

  • harter, steifer Kunststoff mit hoher Schlagfestigkeit in Holzoptik
  • leicht
  • pflegeleicht
  • langlebig
  • UV-beständig
  • unempfindlich gegen Hitze, Kälte (über 0°C) und Feuchtigkeit
  • rostfrei (auch ohne Beschichtung)
  • Wird unterhalb von 0° C spröde

Wie pflege ich Polypropylen / Polystyren?

  • bei Bedarf mit feuchtem Tuch abwischen
  • Reinigung mit Seifenwasser möglich
  • kühl, trocken und mit ausreichend Belüftung lagern; z.B. Keller, Garage, Carport
  • bei Nichtnutzung und Regen abdecken

Wir hoffen, unser Guide hat dich über die neuen Gartenmöbel Trends informiert und war hilfreich bei deiner Entscheidung. Wenn du Fragen hast, wende dich gern online oder in unseren Filialen an uns – wir sind dir gerne behilflich und beraten dich ausführlich. 

Tipp: einen Überblick über unsere Gartenangebote findest du auch in unserem Online-Shop oder in unserem Gartenkatalog.

 

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar abgeben